Freunde der Archäologie Raum Oberhausen e.V.

Die Verein „Freunde der Archäologie im Raum Oberhausen e.V.“ fördert die Erfassung und Erforschung der archäologischen Kulturlandschaft des Raumes Oberhausen ideell und materiell.

Das sind die Ziele unseres Vereins:

  • Die Erfassung der Bodendenkmale durch die archäologische Prospektion unter Einbeziehung der schriftlichen Quellen, der bodenkundlichen und geologischen Grundlagen sowie der derzeitigen und historischen Topographie.
  • Die Förderung wissenschaftlicher Ausgrabungen, inclusive ihrer Auswertung, Restaurierung und Umzeichnung sowie Publikation und Ausstellung.
  • Die Unterrichtung der Öffentlichkeit über Sinn, Zweck und Ergebnisse dieser Forschung in Wort, Bild und Schrift.
  • Die Weckung des Interesses an der Rettung, Pflege und Unterhaltung archäologischer Kulturdenkmäler.
  • Die Unterstützung der staatlichen archäologischen Denkmalpflege.

Erfahren Sie auf unseren Seiten mehr über die Kulturlandschaft Oberhausen und aktuelle Projekte, denen wir uns widmen.

Hier geht es zu den Terminen für das Jahr 2022.

Hier unser Vorstand und wissenschaftlicher Beirat.

Logo

Unser Vereinslogo zeigt einen bedeutenden archäologischen Fund aus Sterkrade: eine Scheibenfibel, die 1921 in einem Fränkischen Gräberfeld gefunden wurde.

Vereinslogo und fränkische Scheibenfibel

Sondengängergruppe

Unser Verein hat eine sehr aktive Sondengängergruppe. Auf unserer Mitgliederversammlung stellte die Gruppe sich und ihre Arbeit vor: „Sondergänger bei FARO e.V.- Chance für moderne Archäologie in Oberhausen“.

Thomas Handke ist der Sprecher der Gruppe. Wenn Sie sich für das Thema interessieren, schreiben Sie bitte an info@faro-ev.de.